LAUF und WALKINGSCHUHE -TUNING mit EINLAGEN !!!

Ihr SPORTBERATER und Sportschuhexperte Herwig Patzl gibt IHNEN wertvolle Tipps zum GESUNDEN Bewegungssport !

Am Anfang war der Klumpfuß.Hippokrates ( 430 – 370 v.Chr.)verwendete zur Korrektur eines solchen eine um den Fuß geformte Schale aus Leintuch-getränkt mit Bienenwachs.Konstruktionen,die den heutigen Sportschuhen und Einlagen ähneln,gab es in vielen Epochen unserer Geschichte.Die Materialien und Prinzipien um den menschlichen Fuß zu unterstützen,wurden immer wieder verbessert.

Heute verwendet man meist Kunst und Schaumstoff für die Polsterung.Kork oder Kohlefaserteile dienen zur Stabilisation.Ärzte und Techniker wissen seit langem um die positiven Eigenschaften von speziellen Schuhleisten und Einlagen bei bestimmten Beschwerden und Verletzungen.

Jeder Bewegungssportler (egal ob Walker,Wanderer oder Läufer ) kann seinem Körper mit sportspezifischen Schuhen und Einlagen etwas Gutes tun.

Wer trotz Fehlstellungen auf sportspezifische Einlagen verzichtet,läuft Gefahr sich eine typische “ Läuferverletzung “ zuzuziehen.Die Liste solcher Verletzungen ist lang.Durch die Fehlbelastung leiden die Gelenke,Sehnen und Bänder und dies kann schmerzhaft werden.Viele Bewegungssportler leiden unter Knie -,Sprunggelenks- Hüft-oder Rückenbeschwerden.

Eine Computergesteuerte Fußabdruckvermessung sowie ein Vakuumabdruck auf einer Matte, gibt Aufschluß über die Druckverhältnisse am Fuß.Hier entsteht bereits die Basis für „der RICHTIGE Sportschuh und die perfekte EINLAGE als Einheit “

DAS 1 MAL EINS für Bewegungssportler :

Schuhe und Einlagen bilden immer eine EINHEIT beide sollten vom Sportschuhfachmann angepaßt werden!

Die BASIS für eine Einlage sind IMMER Fuß und Schuh.Die Einlage ist das „individuelle Tuning „für den Schuh.Ist der Schuh falsch,bringt die Einlage nichts.

Das Tragen von angepassten Sporteinlagen kann zu einer Verbesserung der gesamten Körperaufrichtung führen.Dahinter verbirgt sich auch der Grund für die oftmalige Verbesserung sonstiger Beschwerden.

Hoher Tragekomfort bedeutet gute Wirkung.Wissenschaftliche Studien konnten nachweisen,daß gut angepaßte Sportschuhe und Einlagen den Kraftaufwand reduzieren können.Sie schonen damit die Energiereserven und wirken leistungssteigernd.

Die Materialien werden anhand des Bewegungssportprofiles(Gewicht,Distanzen,Geschwindigkeit,Beschwerden usw.)zusammengestellt.Aus diesen Faktoren ergibt sich die Kraft,welche zwischen Fuß und Boden wirkt.Falsche Materialen haben auch bei optimaler Paßform keinen Sinn.

SUCHEN SIE sich IHRE individuelle Form des Bewegungssports,kommen SIE auf ein Beratungsgespräch in unser SPORTFACHGESCHÄFT –

IHREN FÜSSEN zuliebe !!

 

RSS
Facebook
Google+
http://sportstadl.com/ihr-masssportschuh">
Twitter
Pinterest